Was sind die miniposter?
Warum miniposter?
F A Q
 
Preisliste
Kontakt
Impressum
Links
Die Kollektionen
Welterbe Oberes Mittelrheintal
Welterbe Weimar
Welterbe Wismar und Stralsund
Welterbe Quedlinburg
Die-Achte-Karten-Kollektion
Respekt vor der Qualität der Substanz
Mini, und doch Poster

Pfeil
Die Welterbestätten sind keineswegs Kulisssen, die eigens für Gäste aufpoliert wurden. Sie sind älter als der Tourismus, und sie bekommen auch kein Geld für ihr Welterbe-Prädikat. Welterbestätten sind keine Dekoration, keine Freilichtmuseen, keine geschützten Gehege, wo Seltenes exemplarisch konserviert wird. Im Gegenteil: Welterbestätten bestehen in der Regel aus äußerst empfindlichen Komponenten. Sie wirken nur in ihrer Gesamtheit. Die einzelnen Details wurden über Jahrhunderte hinweg von Menschen gemacht. Welterbestätten verdanken ihr Sosein, ihren Charme und ihren Reiz für Gäste ihrer Einmaligkeit. Sie sind aufs Engste mit den Menschen der Region verbunden, mit den landschaftlichen Eigenheiten, mit Wind und Wetter, mit dem, was der Boden hergibt. Was schnell banal klingen kann, hat weit reichende Folgen. Denn die empfindliche, ortsgebundene Schönheit begründet sich ausschließlich aus der Gesamtheit ihrer vielen, in Handarbeit hergestellten Einzelteile. Es ist die Substanz – und nicht nur die Oberfläche - die das Prädikat Welterbe rechtfertigt.

Unsere Augen sehen nur die Oberfläche. Wer etwas besichtigt, versucht, das Neue, Ungewohnte als Ganzes zu begreifen, die alten Ortsbilder und Kirchen zu verstehen, Schlösser und Burgen einzuordnen. Man schaut nach oben, man versucht in der Kürze der Zeit nichts zu versäumen. Doch es sind die Details – das Muster des Pflasters, der Rinnstein des alten Trottoirs unter unseren Füßen, die ausgewaschenen Fugen der Backsteine an der Kirchenmauer, das Moos auf dem Schieferdach, die Lichtreflexe auf Holz und Stein – die uns dem Wesen der Dinge näherbringen. Prägend ist nicht allein die Großfigur, sondern entscheidend ist die Substanz der Großfigur, ihre materielle und geistige Ursache. Für diese originale Beschaffenheit gibt es ein Fremdwort: Qualität.

Pfeil